Französischer Kampfjet greift Kommandozentrale Gaddafis an

+
Ein französischer Kampfjet (Archivbild).

Paris - Ein französisches Kampfflugzeug hat am Montag einen Militärkomplex mit einer Kommandozentrale der libyschen Truppen bei Tripolis angegriffen.

Das teilte ein französischer Militärsprecher, Oberst Thierry Burkhard, mit. Es handele sich um einen Stützpunkt zehn Kilometer südlich der Hauptstadt.

Burkhard sagte, die französischen Streitkräfte in der internationalen Koalition gegen den libyschen Machthaber Muammar al Gaddafi verlegten ihre militärischen Aktivitäten nun in den Westen des Landes. Die Rebellen stoßen derzeit ebenfalls westwärts auf Tripolis vor.

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

Rebellen in Libyen: Sie kämpfen gegen Gaddafi

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser