Frau (26) überlebt Sturz aus dem 16. Stock

Peking - Eine Frau hat den Sturz aus dem 16. Stock eines Pekinger Hochhauses durch die Landung auf der dichten Schneedecke überlebt.

Der Fall von ihrem Balkon in fast 60 Metern Höhe wurde zudem durch ein Gebüsch abgebremst. Zurzeit werden die schweren Knochen- und Wirbelbrüche der Frau im Pekinger Universitätsklinikum behandelt, wie staatliche Medien am Donnerstag berichteten.

Als die 26-Jährige am Dienstag ihre Wäsche auf dem Balkon in ihrer Wohnung im Chaoyang Bezirk ausschüttelte, stürzte sie in die Tiefe. Die Brüstung des Balkons ist nur einen Meter hoch, wie die Zeitung “Shenzhen Daily“ berichtete. Am Wochenanfang hatte es Rekordschneefälle von über 30 Zentimetern in der chinesischen Hauptstadt gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser