Großbrand auf Bauernhof in Kärnten

Schreckliche Flammenhölle: 196 Ziegen verenden bei Stallbrand 

  • schließen

Fürnitz/Villach - Bei einem schrecklichen Brand in Kärnten verendeten Montagabend fast 200 Ziegen. Zahlreiche Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammenhölle.

Montagabend gegen 21 Uhr brach auf einem landwirtschaftlichen Betrieb ein Großbrand aus. Wie die Kärntner Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, konnte das Stallgebäude eines Milchziegenbetriebes nicht mehr gerettet werden. 

In dem Gebäude befanden sich nach Polizeiangaben 196 Ziegen, die bei dem Brand nicht mehr aus dem Stallgebäude gerettet werden konnten. Fünf Pferde konnten jedoch noch rechtzeitig aus dem Objekt gebracht werden. 

Zahlreiche Feuerwehren aus dem Umkreis von Fürnitz waren bei dem Brand am Montagabend im Einsatz. Insgesamt kämpften 196 Einsatzkräfte gegen das Feuer. 

Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

mh

Rubriklistenbild: © Freiwillige Feuerwehr Gödersdorf

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT