Freitag der 13.: Bub (13)vom Blitz getroffen

+
Glück oder Unglück mit der Zahl 13.

London - Für Abergläubische ist Freitag der 13. immer ein ganz besonderes Datum: Entweder bedeutet es Glück oder von Unglück. Für einen 13-Jährigen Briten wird dieser Freitag unvergesslich bleiben.

Für einen britischen Schüler machte der Freitag der 13. in aller Hinsicht seinem Ruf Ehre: Der 13 Jahre alte Junge wurde am Freitag, 13. August, bei einem Flugfestival in Suffolk (Südost-England) vom Blitz getroffen, wie ein Sprecher der St-John-Ambulanz sagte.

Dem Jungen sei kaum etwas passiert. “Er hat eine sehr kleine Verbrennung an der Schulter.“ Auf der Krankenakte wurde die Aufnahmezeit des Teenagers beim Ambulanzteam notiert: 13.13 Uhr.

ap

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser