Grizzlybär tötet Mann im Yellowstone-Park

+
Ein Grizzlybär hat einen Wanderer im Yellowstone-Park getötet.

Cheyenne/USA - Ein 70 Jahre alter Wanderer wurde in der Nähe des Yellowstone-Nationalparks im US-Staat Wyoming von einem Grizzlybär angegriffen und getötet.

Die Parkverwaltung erklärte, bei dem Opfer handele es sich um einen 70 Jahre alten Wanderer. Zwei Biologen hatte den Bären kurz zuvor gefangen und betäubt. Als eine Frau ihren Ehemann als vermisst meldete, kehrten die Wissenschaftler zu der Stelle zurück, an der sie den Bär gefangen, untersucht und wieder freigelassen hatten. Dort fanden sie die Leiche des Mannes. Das Gebiet etwa zehn Kilometer vom östlichen Eingang des Parks entfernt wurde abgeriegelt.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser