Haftstrafe: Greisin bei Vergewaltigung getötet

+
Ein 28-jähriger Vergewaltiger wurde vom Landgericht zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt.

Göttingen - Für die tödlich verlaufende Vergewaltigung einer 87-Jährigen hat das Landgericht Göttingen einen 28-Jährigen zu zehn Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Die Richter sprachen den Angeklagten am Mittwoch der Vergewaltigung mit Todesfolge schuldig. Zugleich ordneten sie die Unterbringung in der Psychiatrie an. Der 28-Jährige hatte im Prozess zugegeben, im November vergangen Jahres in einem Altenstift in Adelebsen bei Göttingen die frühere Leiterin der Einrichtung mitten in der Nacht überfallen, mehrfach vergewaltigt und dabei getötet zu haben. Das Opfer war erstickt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser