Banküberfall: Täter flüchtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das erste Bild vom Ort des Geschehens.

Hallein - Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagmorgen die Hypobank im österreichischen Hallein überfallen. Die Fahndung läuft auch im bayerischen Raum.

Eine männliche Person betrat am Donnerstag um 9.05 Uhr mit einer kleinen Pistole die Hypobank in Hallein. Er ging hinter den Schalter in ein Büro und durchsuchte diverse Bürokästen und Läden. Der Mann nahm von einem Schreibtisch im Büro einen dort offen liegenden Bargeldbetrag in noch unbekannter Höhe mit und verließ die Bank. Er flüchtete zu Fuß in unbekannter Richtung.

Die Personenbeschreibung des Täters:

Der Täter ist männlich, 60 bis 70 Jahre alt, 1,75 m groß, hat graue Haare und trug ein schwarzes Sakko, darunter einen dunkler Pullover. Weiter trug er eine schwarze Hose und einen Schal, den ers sich um den Mund gewickelt hatte.

Bilder der Überwachungskamera:

Banküberfall: Fahndungsbilder

Die Fahndung der Polizei läuft, sie wurde auch in den bayrischen Raum ausgedehnt.

Bilder von der Spurensicherung:

Spurensicherung nach Banküberfall

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser