Hubschraubereinsatz in Hallein

Deutsche Urlauberin bei Canyoning-Unfall verletzt

+

Hallein/ Salzburg - Bei einem Canyoning-Unfall wurde eine deutsche Urlauberin verletzt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Am Samstagmittag wurden die Rettungskräfte in die sogenannte Almbachklamm bei Adnet in der Nähe von Hallein gerufen. Bei einer geführten Canyoning-Tour war eine junge deutsche Urlauberin verletzt worden.

Der Rettungshubschrauber "Christophorus 6" kam zum Einsatz. Die Frau hatte sich offenbar am Knie verletzt und wurde laut der Nachrichtenagentur aktivnews ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen.

Bilder: Hubschrauber nach Canyoning-Unfall im Einsatz

aktivnews/anh

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser