Auto stürzte zehn Meter ab

Nach Unfall: Feuerwehrmann muss operiert werden

+

Hallwang/Österreich - Nach dem schweren Unfall eines Feuerwehrautos mit sieben Verletzten muss der Fahrer des Einsatzwagens operiert werden.

Am Wochenende war ein Fahrzeug der Hallwanger Feuerwehr auf dem Weg zu einem Einsatz von der Straße abgekommen und zehn Meter einen Abhang hinabgestürzt. Dabei wurden sieben Feuerwehrmänner verletzt.

Wie salzburg24.de schreibt seien mittlerweile sechs der Verletzten wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Fahrer jedoch habe sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen und müsse operiert werden.

Die Feuerwehr war unterwegs zu einem brennenden Bauernhof in einer Nachbargemeinde.

Bilder: Feuerwehr-Unfall auf dem Weg zum Einsatz

anh

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser