Er ist wieder da!

Das ist der Hitler-Doppelgänger aus Braunau

+
  • schließen

Braunau am Inn - Am Geburtsort von Adolf Hitler ist ein Doppelgänger des Diktators aufgetaucht. Nun ermittelt die Polizei. 

Wie wir bereits berichteten, fahndet die Polizei nach dem Doppelgänger, der im Ort schon mehrfach aufgetaucht ist. 

Er nennt sich "Harald Hitler"

Der Sender Servus TV zeigte nun Fotos des Doppelgängers. Es soll sich um einen jungen Mann zwischen 25 und 30 Jahre handeln. "Harald Hitler" nennt er sich nach Recherchen von Servus TV. 

Er ließ sich mit Seitenscheitel und Bärtchen mit Touristen vor dem Geburtshaus Hitlers fotografieren. Doch lustig finden das in der oberösterreichischen Gemeinde nur wenige. 

Teilt er das Nazi-Gedankengut?

Unklar ist, ob das Hitler-Double auch das nationalsozialistische Gedankengut des Orginal-Hitlers teilt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt auf Grund des Verdachts der Wiederbetätigung.

"Ein für andere Personen wahrnehmbares Glorifizieren der Person Adolf Hitlers ist strafbar", erklärte bereits Alois Ebner, Sprecher der Staatsanwaltschaft. 

Hitler wurde am 20. April 1889 in Braunau am Inn geboren und verbrachte dort sein erstes Lebensjahr. Um sein Geburtshaus läuft ein Rechtsstreit. Nun soll das Gebäude abgerissen werden, damit es nicht zu einer Pilger- und Gedenkstätte für Neonazis wird. 

Hier können Sie den Beitrag von Servus TV sehen: 

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser