Hochwasser: Alarmstufe früher hochgesetzt

+

Frankfurt (Oder) - Langsame Entwarnung in Polen, gespannte Erwartung in Brandenburg: Die Hochwasserwelle auf der Weichsel ebbt ab, während sie an der Oder schneller anschwillt als erwartet.

Lesen Sie dazu auch:

Pegel der Oder steigt weiter an

Hochwasser-Lage immer bedrohlicher

Hochwasser in Breslau immer schlimmer

Hochwasser-Alarmstufe 1 an der Oder erwartet

 In Brandenburg wurde die Alarmstufe an Teilen der Flüsse bereits auf zwei angehoben. Für den Abend haben die Behörden die Stufe 3 empfohlen: Ab dann müssen Deiche, Wehre und Wasserläufe ständig beobachtet werden. Der Katastrophenstab des Landes hat in Potsdam seine Arbeit aufgenommen.

Die höchste Alarmstufe 4 wird vermutlich am Donnerstag ausgerufen. In Polen entspannt sich langsam die Lage an Oder und Weichsel. Dort hat das Hochwasser hohe Schäden angerichtet - mindestens 16 Menschen kamen ums Leben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser