Homosexuelle können auf Empire State Building heiraten

New York - Bei den traditionellen Hochzeiten zum Valentinstag auf dem Empire State Building werden in diesem Jahr zum ersten Mal auch Homosexuelle dabei sein.

Zwei Paare - zwei Frauen aus Alaska und zwei Männer aus New York - hätten sich für das “Ich will“ am nächsten Dienstag (14. Februar) angekündigt, wie die Veranstalter mitteilten.

Gleichgeschlechtliche Ehen sind im Staat New York erst seit Sommer vergangenen Jahres erlaubt. Gleich am ersten Tag im Juli hatten Hunderte Paare geheiratet. Das Empire State Building gilt als eine der begehrtesten Adressen in den USA: In dem 381 Meter, mit Antenne sogar 443 Meter hohen Gebäude gibt es allerdings nur am Valentinstag Eheschließungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser