+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Im Norden aufkommender Regen

+
Regen oder Sonne - der Sommer 2015 kann sich weiter nicht recht entscheiden. Foto: Nicolas Armer

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag breiten sich dichte Wolken über große Teile von Deutschland aus. Dabei regnet es vor allem nördlich der Mittelgebirge und im Tagesverlauf nimmt der Regen zunehmend schauerartigen Charakter an.

Im Süden dagegen scheint zunächst noch die Sonne bis auch dort am Nachmittag dichte Wolken den Himmel verdecken, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Dort bleibt es aber weitgehend trocken. An den Alpen sind einzelne Schauer oder Gewitter möglich.

In der Nordhälfte werden Höchstwerte zwischen 20 und 25 Grad erwartet, weiter nach Süden sind 25 bis lokal 30 Grad möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig, in höheren Lagen mitunter stark böig aus westlichen Richtungen.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser