Sein "Erfolgs"-Geheimnis

Mit 96 Jahren: Inder wird nochmal Vater

Neu Delhi - Unglaublich! Mit fast 100 Jahren ist Ramajit Raghav erneut Vater geworden. Der Bauer aus Nordindien glaubt den Grund für seine enorme "Alters-Potenz" zu kennen.

Ein 96 Jahre alter Inder hat Nachwuchs bekommen und sieht sich weiter als Rekordhalter: Bereits vor zwei Jahren will Ramajit Raghav, Bauer aus Nordindien, weltweit der älteste Vater eines Neugeborenen gewesen sein. Seine 52 Jahre alte Frau hat nun erneut einen Sohn zur Welt gebracht. Nach zwei Kindern sei jetzt aber Schluss, sagte der Mann der Zeitung „Times of India“ (Dienstag). Seine Frau solle sich sterilisieren lassen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der fast Hundertjährige sagte, er sei Junggeselle und abstinent gewesen, bis er seine Frau vor zwölf Jahren kennengelernt habe. Seine Potenz führt er darauf zurück, dass er sein Leben lang Vegetarier war und nie Alkohol trank.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser