Indisches Militärflugzeug abgestürzt: 13 Tote

+
Alle 13 Soldaten in dem Transportflugzeug wurden tot geborgen.

Gauhati - Ein indisches Militärflugzeug ist nahe der chinesischen Grenze abgestürzt.

Alle 13 Soldaten in dem Transportflugzeug AN-32 russischer Bauart wurden am Mittwoch nahe der Gemeinde Tato tot geborgen, wie ein Sprecher der Streitkräfte am Mittwoch mitteilte.

Die Maschine war am Dienstag von einem Stützpunkt im nordindischen Unionsstaat Arunachal Pradesh aufgebrochen, die Bodenkontrolle verlor anschließend den Funkkontakt, das Flugzeug galt als vermisst. Die Ursache für den Absturz rund 80 Kilometer von der chinesischen Grenze entfernt war zunächst noch unklar.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser