Israel entfernt Schutzmauer in Jerusalem

+
Eine Schutzmauer in Jerusalem fiel.

Jerusalem - Die israelischen Streitkräfte haben eine zum Schutz gegen palästinensische Angriffe errichtete Betonwand im Süden Jerusalems niederreißen lassen.

Die Wand in der jüdischen Siedlung Gilo sei entfernt worden, weil die Bedrohung zurückgegangen und die Zusammenarbeit zwischen israelischen und palästinensischen Streitkräften verbessert worden sei, erklärten die Truppen am Sonntag. Die Schutzmauer war 2001 auf dem Höhepunkt der israelisch-palästinensischen Gewalt errichtet worden. Sie sollte die jüdischen Siedlungsbewohner vor Schüssen aus einem nahe gelegenen Dorf im Westjordanland schützen.

apn

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser