Italien: Tornado verwüstet Industriegebiet

+
Ein Tornado hat in einem italienischen Industriegebiet gewütet.

Rom - Unwetter haben im Nordwesten Italiens schwere Schäden angerichtet. Vor allem ein Industriegebiet in der Nähe von Mailand war davon betroffen.

Die Behörden arbeiteten am Dienstag daran, das Ausmaß der Zerstörungen zu ermitteln. Besonders betroffen war ein Industriegebiet in der Nähe von Mailand. Italienischen Medienberichten zufolge zerstörte ein Tornado in den Orten Grezzago und Trezzo sull'Adda bereits am Montagnachmittag Lagerhäuser und warf Lastwagen um. Zwölf Menschen wurden verletzt. In Trezzo belaufe sich die Schadenssumme auf mindestens fünf Millionen Euro, sagte der Bürgermeister laut Nachrichtenagentur Ansa.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser