Junge (8) überlebt Brand - sechs Menschen sterben

Weleetka - Ein Wohnhausbrand im US-Staat Ohio hat in der Nacht zum Montag vier schlafende Kinder und zwei Erwachsene das Leben gekostet, nur ein achtjähriger Junge überlebte das Unglück.

In seinem Schlafzimmer habe sich der einzige funktionierende Rauchmelder des Hauses befunden, teilte die Feuerwehr in der Kleinstadt Weleetka östlich von Oklahoma City mit.

Der Junge berichtete, er habe seine Geschwister wecken wollen, doch die Flammen seien ihm bereits entgegengeschlagen. Neben seinem dreijährigen Bruder und seiner zweijährigen Schwester waren unter den Toten auch Mitglieder einer befreundeten Familie. Die Mutter des Überlebenden war nicht zu Hause, weil sie Nachtschicht hatte. Sie teilte sich das Haus mit einer weiteren Familie, die in ihrer Abwesenheit auf die Kinder aufpassen sollte.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser