Junger Bär bleibt in Vogelhäuschen hängen

+
Die Suche nach etwas Essbaren hat einen jungen Bären in eine ganz missliche Lage gebracht.

Grantsburg/USA - Die Suche nach etwas Essbaren hat einen jungen Bären in eine ganz missliche Lage gebracht.

Er blieb mit seinem Kopf in einem Vogelhäuschen hängen. Ein Mann, der den Vorfall im Nordwesten von Wisconsin beobachtete, informierte die Behörden, die aber zunächst nichts machen konnten. Die Bärenmutter bewachte ihr Junges eifersüchtig und ließ niemanden heran, wie der Sender WQOW-TV berichtete. Der kleine Bär konnte sogar noch auf Bäume klettern.

Wildhüter fingen die beiden Tiere schließlich ein. In der Lebendfalle fanden sie auch das zerfetzte Futterhäuschen, das die Bärenmutter zwischenzeitlich offenbar zerrissen hatte. Sie und ihr Junges wurden daraufhin wieder im Wald freigelassen.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser