Der Süden Österreichs versinkt im Schnee!

+
(Symbolbild)
  • schließen

Kärnten - Während wir hier weiter auf den Schnee warten, versinkt der Süden Österreichs momentan in der weißen Pracht. In Osttirol gab es bereits zwei Tote, der Verkehr ist massiv beeinträchtigt!

Der massive Schneefall hat im Süden Österreichs laut dem Nachrichtenportal vol.at am Freitag in Osttirol das öffentliche Leben praktisch zum Erliegen gebracht. Zwei Menschen wurden jeweils von einer Lawine verschüttet. Sie konnten nur noch tot geborgen werden. In Kärnten ist der Bahnverkehr beinahe vollständig zusammengebrochen. Einige Täler in Osttirol sind von der Umwelt abgeschnitten und die Lawinengefahr steigt weiter.

Lkw-Stauchaos vor dem Tauerntunnel

Schnee-Chaos: Mega-Lkw-Stau vor Tauerntunnel

Service:

Insgesamt ist im Süden Österreichs in den vergangenen 24 Stunden ein Meter Neuschnee gefallen. Ein weiterer Meter könnte hinzukommen. Die Tauernstrecke ist mittlerweile für den gesamten Zugverkehr gesperrt. Auch viele Straßen sind momentan unpassierbar. So ist zum Beispiel die Tauernautobahn für Lkw ab 7,5 Tonnen ab Flachau gesperrt. Die Lastwagen stauen sich mittlerweile auf einer Länge von 15 Kilometern zurück.

Die aktuellen Entwicklungen im Süden Österreichs erfahren Sie auf vol.at in einem Live-Ticker!

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser