Polizei stoppt Elfjährigen hinter dem Steuer

+

Kaprun - Unverantwortlicher geht es definitiv kaum mehr: Die Polizei hat in Kaprun einen Elfjährigen am Steuer eines Autos erwischt. Der Vater saß auf dem Beifahrersitz!

Wie österreichische Medien berichten, hätte sich das Kind hinter das Lenkrad gesetzt und hätte auf dem Parkplatz der Maiskogelbahn in Kaprun (Salzburger Land) anschließend mehrere Runden gedreht. Das fiel einer Streife der Zivilpolizei auf.

Bei der anschließenden Kontrolle hatte der Vater, der auf dem Beifahrersitz saß, nur eine lapidare Ausrede parat: Er wolle seinen Sohn auch mal das Autofahren probieren lassen... Damit hätte er besser noch mehrere Jahre warten sollen, denn jetzt bekommt der Vater eine Anzeige!

redro24/mw

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser