Katholischer Priester in Tunesien ermordet

Tunis - In Tunesien ist ein katholischer Priester aus Polen getötet worden. Der 34-Jährige hatte in einer Schule in einem Vorort von Tunis gearbeitet.

Seine Leiche wurde am Freitag auf dem Parkplatz der Schule gefunden. Das Innenministerium erklärte, für die Bluttat seien offenbar “extremistische, terroristische Faschisten“ verantwortlich, und warf den Tätern vor, die “derzeit außergewöhnlichen Umstände“ auszunutzen, um “Unruhe zu stiften“. Massenproteste in Tunesien hatten Mitte Januar zum Sturz von Staatschef Zine el Abidine Ben Ali geführt.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser