Kinder vergewaltigen Siebenjährige

Kuala Lumpur - Regionale Zeitungen berichten von der Vergewaltigung einer Siebenjährigen im malaysischen Bundesstaat Kedah.  Die Täter sind selbst noch Kinder. Wie die Polizei ihnen auf die Schliche kam:

In Malaysia sind vier Jungen zwischen zehn und 13 Jahren festgenommen worden, weil sie eine Siebenjährige vergewaltigt haben sollen. Lokalzeitungen berichteten am Montag, die Kinder hätten das Mädchen in der Nähe ihres Elternhauses in eine Hütte gelockt und sexuell misshandelt.

Der Zeitung “New Straits Times“ zufolge bestätigten Ärzte nach einer Untersuchung die Vergewaltigung. Die Tat im Bundesstaat Kedah sei erst ans Licht gekommen, nachdem sich einer der Jungen in der Schule mit der Tat gebrüstet hatte. Lehrer schlugen daraufhin Alarm. Die Ermittlungen seien im Gange, sagte die Staatsanwaltschaft der Zeitung “The Star“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser