Kindesmissbrauch: 99 Jahre Haft

Dallas - Wegen schwerer Vernachlässigung und Kindesmissbrauchs ist ein 38-Jähriger in Texas zu 99 Jahren Haft verurteilt worden. Seine grausamen Vergehen:

Ein Gericht in Dallas befand den Angeklagten am Dienstag für schuldig, seine drei Stiefkinder neun Monate lang im Badezimmer eines Hotels eingesperrt und schwer misshandelt zu haben. Er soll die beiden Jungen geschlagen und das Mädchen sexuell missbraucht haben.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Als die Kinder im Juli 2009 von Polizisten befreit wurden, waren sie bis auf die Knochen abgemagert. Die Mutter der drei Kinder muss sich ab dem Mittwoch vor Gericht verantworten. Das Paar hatte auch ein gemeinsames Kind, das bei der Festnahme seiner Eltern unversehrt vorgefunden wurde.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser