Kleinkind nach Familiendrama gefunden

Paris - Ein Kleinkind wurde nach dem gewaltsamen Tod seiner Mutter vermisst gemeldet. Es wurde schließlich bei seinem Vater gefunden, nach dem die Polizei fahndete.

Rund zwölf Stunden nach dem gewaltsamen Tod seiner Mutter ist ein in der Nähe von Paris verschwundenes Kleinkind wieder aufgefunden worden. Der 18 Monate alte Junge war am Dienstagmorgen vermisst gemeldet worden, nachdem die Leiche seiner mit mehreren Messerstichen getötete Mutter in ihrem Haus aufgefunden worden war.

Das Kind wurde am späten Dienstagabend bei seinem Vater gefunden, nach dem die Polizei ebenfalls gefahndet hatte. Der Vater wurde vorläufig festgenommen und sollte zum Tod der Kindsmutter befragt werden.

DAPD

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser