Korsika: Kleinflugzeug mit sechs Menschen abgestürzt

+
Eine Cessna (Archivbild) ist vor Koriska abgestürzt.

Ajaccio - Ein Kleinflugzeug mit sechs Insassen ist am Montag vor der Mittelmeerinsel Korsika abgestürzt. Rettungskräfte entdeckten mindestens zwei Überlebende, wie die französische Luftwaffe am Abend mitteilte.

Der Pilot der Cessna hatte laut Polizei einen Motorschaden gemeldet, kurze Zeit später verschwand die Maschine über dem Meer vom Radar. Der Pilot wollte demnach eine Notwasserung durchführen. An der Suche nach der Cessna waren ein Aufklärungsflugzeug, Hubschrauber und ein Schiff der Marine beteiligt. Das Flugzeug war in Propriano gestartet und sollte nach Cannes auf dem französischen Festland fliegen. Im Westen Korsikas kam es dann über dem Golf von Porto, nördlich von Ajaccio, zur Motorpanne.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser