Nach 13 Jahren Flucht

Kreuzfahrt in den Knast - Mörder an Bord verhaftet

Kiel - Er war ein langgesuchter Mörder. Nach 13 Jahren Flucht ist ein 65-Jähriger aus Österreich auf einem Kreuzfahrtschiff festgenommen worden.

Auf einem Kreuzfahrtschiff in Kiel hat die Bundespolizei unter den Passagieren einen seit 13 Jahren flüchtigen Mörder aufgespürt. Der 65-Jährige aus Österreich war damals in Essen zu lebenslanger Haft wegen Mordes, schweren Raubes und Verstoßes gegen das Waffengesetz verurteilt worden. Die Beamten gingen am Samstag im Kieler Hafen an Bord des Kreuzfahrtschiffes, das aus Norwegen kam, und überprüften die Fahrgastdaten, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der Mann sitzt jetzt in Kiel im Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser