Krokodil verschlingt Labrador

+
Ein Krokodil hat in Sydney einen Labroador verschlungen.

Sydney - Zwei Schulkinder sind in Australien knapp einem Krokodil entgangen, dass sich stattdessen ihren Labrador schnappte und verschlang.

Die beiden Jungen spielten am Fluss May bei Derby in Westaustralien, als das mindestens dreieinhalb Meter lange Krokodil plötzlich hervorschnellte. “Das Krokodil hat sich den Labrador ohne Probleme geschnappt und ist abgezogen“, sagte Polizist Mike Wells der Zeitung “West Australien“ (Montag). Der Hund war mit 40 Kilogramm schwerer als die beiden Kinder. Sie waren am Sonntag mit ihren Eltern zum Picknick an den Fluss gekommen. “Jeder weiß, dass es dort Krokodile gibt, aber leider werden die Leute leichtsinnig“, erklärte Wells.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser