Auch Christophorus 6 im Einsatz 

Auffahrunfall bei Kuchl: Zwei Verletzte 

+

Kuchl - Am Dienstagmorgen kam es auf der B159 in Kuchl zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein Autofahrer musste sogar mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. 

Am Dienstagmorgen hielt eine Autofahrerin in Kuchl an, um vor dem Linksabbiegen den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Der Fahrer eines nachfolgenden Wagens erkannte das stehende Auto allerdings zu spät und krachte ins Heck der Tennengauerin. 

Der auffahrende Autofahrer erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, das er mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 6 ins Krankenhaus nach Salzburg geflogen werden musste. Die geschädigte Fahrerin wurde laut der Presseagentur Aktivnews leicht verletzt. 

Zur Verkehrsregelung rückte die alarmierte Feuerwehr an. Durch die Reinigung der Fahrbahn kam es auf der B159 für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen. 

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser