Serientäter in Thiersee unterwegs?

Unbekannter verstümmelt Pferd im Genitalbereich

Thiersee/Kufstein - Ist ein Serientäter in Kufstein unterwegs? Bereits zum dritten Mal wurde in Thiersee ein Pferd verstümmelt.

Am 10. Mai 2016, gegen 17:15 Uhr verletzte ein bisher unbekannter Täter in einem Freilaufstall in Thiersee eine Stute am Rücken und im Genitalbereich. In der Vergangenheit kam es bereits zu zwei ähnlichen Vorfällen in Thiersee. Die Landespolizeidirektion bittet um sachdienliche Hinweise.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser