Längste Schlange in Zoo gestorben

+
Python “Fluffy“ mit seinen stolzen Tierpflegern im Zoo von Columbus.

Columbus - Die längste in einem Zoo gehaltene Schlange ist tot. "Fluffy" wurde 18 Jahre alt und und wog 136 Kilo.

Wie der Zoo in Columbus im US-Staat Ohio mitteilte, starb der 7,3 Meter lange Python “Fluffy“ am Mittwoch vermutlich an einem Hirntumor. Die 18 Jahre alte Schlange war 136 Kilo schwer und gehörte zu den Hauptattraktionen des Zoos.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser