Lawine tötet in französischen Alpen drei Skifahrer

Paris - Ein Lawine hat in den französischen Alpen drei Skifahrer in den Tod gerissen. Die Männer waren am Neujahrstag abseits der gesicherten Pisten unterwegs, als sie von den Schneemassen überrascht wurden.

Zwei von ihnen wurden wenige Stunden später tot geborgen, teilten die Rettungskräfte im hochalpinen Skigebiet Les Arcs mit. Der Dritte konnte erst am Samstagnachmittag aus den meterhohen Schneemassen gezogen werden.

Bei den Verunglückten handelte es sich nach ersten Erkenntnissen um drei Franzosen. Einer von ihnen soll ausgebildeter Bergführer gewesen sein. In der Region war seit Tagen vor Lawinen gewarnt worden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser