Er freute sich schon

Lotto: Mann räumt Mega-Jackpot ab - für seine Frau verändert es das Leben

Ein Lotto-Spieler in Großbritannien erlebte nun eine kuriose Wendung. 
+
Ein Lotto-Spieler in Großbritannien erlebte nun eine kuriose Wendung. 

Was für eine kuriose Lotto-Geschichte: Ein Spieler gewann - doch er scheint im Mathe-Unterricht öfter geschlafen zu haben.

  • Lottogewinn in Großbritannien: Der Millionär verzählte sich zuerst mit „all den Nullen“.
  • Die beiden haben 13 Enkel.
  • Was sie planen, könnte das Leben der Frau verändern.

Leigh (Großbritannien) - Malcolm Dixon war gerade mit seinen Hunden spazieren, als ihm einfiel, dass er seinen Lottoschein noch nicht überprüft hatte, schreibt Sky News UK. Und dann musste er gleich zweimal nachschauen: Tatsächlich, fünf Zahlen und die Bonuszahl stimmten überein - Tausend Pfund (umgerechnet etwa 1180 Euro) Gewinn!? Dixon rief seine Frau Bev an, die überglücklich war. Dann legte er auf, zählte „all die Nullen“ nochmals nach - und konnte es nicht fassen: Sie hatten nicht nur 1000 Pfund, sondern eine Million Pfund gewonnen - das sind immerhin knapp 1.180.000 Euro.

Lotto-Märchen: Gewinner verzählt sich - drei Nullen vergessen

Für die beiden eine wirklich unglaubliche Wende des Schicksals: Malcolm Dixon kann wegen einer Verletzung schon seit Jahren nicht mehr arbeiten gehen, seine Frau betreibt eine Taverne. Doch auch sie konnte schon lange nur unter Schmerzen arbeiten, erzählen die Gewinner Sky News.

„Der Gewinn erlaubt uns, Bev ein ganz neues Lebensgefühl zu schenken“, so eine der ersten Reaktionen des frisch gebackenen Lotto*-Millionärs. Denn das Paar plant zwar, aus der Mietwohnung auszuziehen und sich ein eigenes Haus zu bauen, um näher an den 13 Enkeln zu wohnen. Und um den Gewinn so richtig zu feiern, soll es auch eine Party geben - vielleicht ja schon an ihrem Hochzeitstag, den die beiden am kommenden Sonntag haben. 

Lotto-Gewinner will seiner Ehefrau neues Lebensgefühl schenken

Doch auf der „Einkaufsliste“, wie es Dixon nennt, steht etwas ganz anderes ganz oben: „Bev hat nur noch Knieschmerzen“, erzählt Dixon. Eine schon lange anstehende Knieoperation - und damit neue Gelenke für Bev - soll endlich möglich werden. Das gebe ihnen die Möglichkeit, ein ganz neues Lebensgefühl für Bev zu kaufen - „die Leichtigkeit des Seins“. Die beiden sind sich einig: „Gesundheit ist das Wichtigste - der Gewinn hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können.“

Für zwei oberbayerische Lotto-Spieler ging bei der jüngsten Ziehung des Eurojackpots ein Traum in Erfüllung. Sie räumten Beträge in Millionen-Höhe ab. Doch der Jackpot blieb den beiden verwehrt.

*Merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

kat

Kommentare