Lottogewinnerin bemerkt Gewinn nach Vierteljahr

+
Eine Lottogewinnerin bemerkte ihren Gewinn erst nach einem dreiviertel Jahr.

Magdeburg - Eine Frau aus Halle hat vergessen, ihren Lottoschein zu überprüfen und erst jetzt gemerkt, dass sie gewonnen hat. Am kommenden Mittwoch wäre ihr Gewinn von 609.000 Euro verfallen.

Eine Lottogewinnerin aus Halle hat ein Vierteljahr lang nichts von ihrem Glück gewusst. Erst als die Lotto-Toto-Gesellschaft in zahlreichen Medien auf den nicht abgeholten Gewinn vom April hinwies, meldete sich die Frau.

Am kommenden Mittwoch wären die rund 609.000 Euro verfallen, teilte Lotto-Toto am Donnerstag in Magdeburg mit. Generell gilt: Wenn ein Gewinn nicht innerhalb von 13 Monaten eingelöst wird, wandert er in den Topf für Lotto-Sonderauslosungen.

Die Hallenserin hatte nach der Ziehung vergessen, die Lotto-Quittung zu überprüfen - doch sie hatte diese immerhin aufgehoben. In Sachsen-Anhalt verfallen im Jahr durchschnittlich ein bis zwei Gewinne über 100.000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser