Lottospieler gewinnt 100 Millionen Euro

London - Ein einzelner Spieler hat mit mehr als 100 Millionen Euro den größten Lottogewinn in der Geschichte Großbritanniens gemacht.

„Das sind absolut phantastische Nachrichten“, sagte ein Sprecher des Unternehmens Camelot, das EuroMillions in Großbritannien betreibt. Der Preis von genau 100.037.101 Euro könne mit dem Spielschein eingelöst werden, sobald die Banken am Montag öffneten. Der Gewinner könne dann auch entscheiden, ob er seinen Namen veröffentlichen wolle oder nicht.

Der Spieler war der einzige von rund 40 Millionen Spielern in neun europäischen Ländern, der die Zahlen 1, 17, 31, 43, 47 sowie die Glückszahlen 2 und 3 richtig hatte. Den größten Preis bei EuroMillions gewann eine Spanierin, die im Mai 2009 rund 126 Millionen Euro holte.

dpa

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser