Madrids Modeszene staunt: Hose mit angenähtem Penis

+
Die Penis-Hose der Designerin Isabel Mastache.

Madrid - Ay Caramba! Auf der Fashion Week im spanischen Madrid sorgte eine Hose mit eingebautem Penis der Designerin Isabel Mastache für Aufsehen und Gelächter. Sehen sie die schrillen und sexy Kreationen:

Welche Männer ziehen sich so eine Hose bitteschön an? Spekuliert Designerin Mastache darauf, dass vermeintlich zu kurz gekommene Männer sich nun um diese Hose reißen? Oder ist es in Spanien neuerdings Trend, das eigene Gemächt offen spazierenzuführen? Dann würde die Hose zur Kollektion für den Winter 2010/2011 Sinn durchaus Sinn machen. Sie würde den Piepmatz vor der Kälte schützen. Doch auch dieser Erklärungsversuch geht ins Leere. Denn in Spanien sind die Sitten noch nicht so verwildert.

Es handelt sich vielmehr um einen Spleen der schrillen Designerin: Isabel Masatache hatte für die Fashion Week Madrid etliche Kleidungsstücke mit angenähten Stoff-Körperteilen entworfen. Jacken mit angenähtem Arm - und eben auch eine Hose mit Stoff-Penis. Der praktische Zweck dieser Kreationen blieb den Zuschauern allerdings verborgen. Gucken Sie mal, was die Designerin noch so alles präsentierte:

So verrückt ist Designerin Isabel Mastache

So verrückt ist Designerin Isabel Mastache

Fashion Week in Madrid: Schrille und sexy Mode

Fashion Week in Madrid: Schrille und sexy Mode

fro

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser