Mann bringt gestohlenes Geld nach 60 Jahren in Geschäft zurück

Seattle - Mehr als 60 Jahre nach einem Diebstahl in einem Geschäft in Seattle hat ein älterer Herr das Geld am Montag zurückgebracht - und zwar mit Zinsen.

Wie der Lokalsender King TV berichtete, überreichte der Mann in der Filiale des Handelsunternehmens Sears einen Umschlag mit einem Hundert-Dollar-Schein und einem Brief. In dem Schreiben an den Manager des Geschäfts habe er eingeräumt, in den späten 40er Jahren etwa 20 bis 30 Dollar aus einer Kasse gestohlen zu haben. Das Gewissen habe den Mann offenbar sechs Jahrzehnte lang gequält, sagte der Filialleiter Gary Lorentson dem Sender. Das Geld wolle er nun für einen wohltätigen Zweck spenden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser