Mann zündet sich vor Königspalast selbst an

Amsterdam - Auf einem belebten Platz vor einem königlichen Palast in Amsterdam hat sich am Mittwoch ein Mann angezündet. Fotos von dem dramatischen Vorfall tauchten kurz darauf im Internet auf.

Eines zeigte, wie Passanten mit ihren Mänteln versuchten, die Flammen zu ersticken. Auf weiteren Bildern war zu sehen, dass ein Großteil der Kleidung des Opfers verbrannt war. Rettungskräfte löschten das Feuer schließlich vollständig. “Eine Person hat sich auf dem Dam (-Platz) selbst in Brand gesteckt“, teilte die Amsterdamer Polizei über den Onlinedienst Twitter mit.

Der Mann sei mit schweren Verletzungen in eine Klinik für Verbrennungsopfer eingeliefert worden und könne noch nicht auf Fragen antworten. Zeugen sagten dem niederländischen Rundfunksender NOS, der Mann habe Niederländisch mit ausländischem Akzent gesprochen. Von einem politischen Motiv sei nicht auszugehen, berichtete NOS weiter.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser