Mann will mit geladener Pistole ins Flugzeug

Amsterdam - Sicherheitskräfte am Amsterdamer Flughafen haben am Dienstag den Versuch eines Mannes vereitelt, mit einer geladenen Pistole an Bord eines Flugzeuges zu kommen.

Es gebe aber keine Hinweise, dass der 35-jährige Niederländer einen Terroranschlag geplant habe, sagte ein Sprecher der niederländischen Militärpolizei. Demnach fiel bei einer Routinekontrolle auf, dass die Waffe in der Jackentasche des Mannes steckte. Ziel des Fluges sollte die Karibik-Insel Curacao sein.

Der Mann kam in Polizeigewahrsam und wurde befragt. Die Sicherheitskontrollen am internationalen Flughafen Schiphol in Amsterdam gerieten zuletzt in ein schlechtes Licht, weil dort an Weihnachten ein nigerianischer Student Sprengstoff an Bord geschmuggelt hatte. Während des Fluges versuchte der Mann dann, sich in die Luft zu sprengen. Passagiere und Flugbegleiter konnten ihn gerade noch davon abhalten.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser