Schlimmer Vorfall bei Maurach am Achensee

Tragisch - Deutscher (72) stirbt nach Autounfall an Heilig Abend in Österreich

Maurach am Achensee - Bei einem Unfall ist an Heilig Abend ein 72-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 24. Dezember, gegen 18.30 Uhr, lenkte ein 72-jähriger Mann aus Deutschland im Gemeindegebiet von Maurach sein Auto auf der Pertisauerstraße von Osten kommend in Fahrtrichtung Westen. Auf dem Beifahrersitz saß seine Ehefrau. Während der Fahrt klagte der Mann plötzlich über starke Rückenschmerzen und kippte zur Seite.

Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Personenkraftwagen rollte zunächst über einen Bordstein und kollidierte schließlich mit einer Ampel. Der Fahrzeuglenker wurde nach Eintreffen der Rettung umgehend erst versorgt. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt verstarb der Lenker noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin blieb durch den Unfall unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Zur genauen Abklärung der Todesursache wurde eine sanitätspolizeiliche Obduktion angeordnet. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare