Merkel und Medwedew sprechen in Jekaterinburg

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kremlchef Dmitri Medwedew

Jekaterinburg - Vor Beginn des deutsch-russischen Regierungstreffens ist Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Kremlchef Dmitri Medwedew zusammengekommen.

Beide trafen sich in Jekaterinburg mit hochrangigen Wirtschaftsvertretern beider Länder. Siemens schließt ein Milliardengeschäft über Regionalzüge ab.

Lesen Sie dazu auch:

Merkel will Kontakt zu Russland und China vertiefen

Bei den Gesprächen soll es unter anderem um das umstrittene iranische Atomprogramm, die Lage in Afghanistan, Kirgistan und Nahost gehen, aber auch um Klimaschutz und Energiesicherheit.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser