Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spieler aus Baden-Württemberg

Millionensumme zum Fest für Lotto-Gewinner

Glückskugeln, die die frohe Botschaft verkünden: Ein Lottospieler aus Baden-Württemberg darf sich über 4,81 Millionen Euro freuen.
+
Glückskugeln, die die frohe Botschaft verkünden: Ein Lottospieler aus Baden-Württemberg darf sich über 4,81 Millionen Euro freuen.

Stuttgart/Saarbrücken - Ein Lottospieler aus Baden-Württemberg hat kurz vor Weihnachten den Jackpot bei der Ziehung 6 aus 49 geknackt und 4,81 Millionen Euro gewonnen.

Er hatte für die Ziehung am Mittwoch sechs richtige Gewinnzahlen und die passende Superzahl getippt, wie die federführende Lottogesellschaft in Saarbrücken mitteilte. Ein weiterer Spieler aus dem Südwesten, einer aus Niedersachsen sowie zwei Hessen können sich jeweils über knapp 240.000 Euro freuen. Ihnen fehlte für den Hauptgewinn die richtige Superzahl.

Am Samstag berichtete die Staatliche Lotto-Totto GmbH in Baden-Württemberg, dass zudem einem Lotto-Spieler aus Rastatt in Baden-Württemberg nur noch die zweite Zusatzzahl fehlte, um den mit 40 Millionen Euro gefüllten Eurojackpot zu knacken. Für ihn sprangen bei der Ziehung am ersten Weihnachtsfeiertag (Freitag) 481.000 Euro heraus.

Lesen Sie außerdem:

Kugel zerbrochen, falsche Zusatzzahl: Das sind die besten Lotto-Pannen