Montagabend in Neumarkt am Wallersee/Flachgau

Frontal in Lkw gekracht: Unfall fordert zwei Schwerverletzte

+

Neumarkt am Wallersee/Flachgau - Ein schwerer Unfall hat sich Montagabend im Flachgau ereignet. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. 

Am 25. Juni 2018, um 18.36 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von Neumarkt am Wallersee ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 22-jähriger Lkw-Lenker aus dem Flachgau lenkte sein Fahrzeug von Straßwalchen kommend in Richtung Eugendorf. 

Plötzlich geriet ein ihm entgegenkommender Pkw, gelenkt von einem 21-jährigen Salzburger, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit der linken Fahrzeugseite des Lkw. Der Fahrer des Lastwagens konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Durch den Anprall wurde das Auto zur Seite geschleudert. 

Der Autofahrer, sowie seine 21-jährige Beifahrerin, wurden verletzt im Fahrzeug eingeklemmt. Nachkommende Fahrzeuglenker verständigten Rettung und Feuerwehr. Die Auto-Insassen konnten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. 

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Lenker des Autos mit dem Hubschrauber in das LKH Salzburg geflogen. Er und seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Lastwagenfahrer wurde bei dem Zusammenstoß offensichtlich leicht verletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ. 

Während der Unfallaufnahme war die B1 von 18.40 bis 21.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Weitere Erhebungen der Polizei zum genauen Unfallhergang werden durchgeführt.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser