In Moosdorf in der Nähe von laufen

Fahrer stirbt nach Kreuzungs-Crash auf der B156

+

Moosdorf - Zu einem tödlichen Unfall kam es am Freitagmittag in der Nähe von Laufen. Beim Abbiegen übersah ein Fahrer einen entgegenkommenden Laster. Es kam zum Crash.

Zu einem Kreuzungs-Crash ist es am Freitagmittag auf der B156 bei Moosdorf gekommen. Ein Rentner wollte zusammen mit seiner Frau die B156 zwischen Moosdorf und Eggelsberg queren und übersah dabei einen Lkw einer Baufirma. Trotz Notbremsung erfasste der Laster das Auto an der Fahrerseite und schob ihn vor sich her. Dabei wurde das Auto regelrecht unter das Fahrzeug geschoben und verkeilte sich darunter.

Unfall: Fahrer stirbt nach Crash mit Laster

Sofort eilten Ersthelfer zu Hilfe, verständigten Feuerwehr, Polizei und Rettung und bargen die schwer verletzte Beifahrerin aus dem Auto. Der Lenker jedoch war nicht ansprechbar und schwer eingeklemmt.

Erst der alarmierten Feuerwehr gelang es den Lenker zu befreien. Zuvor hatte der Notarzt des Notarzthubschraubers Christophorus 6 aus Salzburg nur noch den Tod des Fahrers feststellen können. Dieser war wahrscheinlich sofort Tod.

Die Beifahrerin und Ehefrau des Unfallverursachers erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde mit dem Notarzthubschrauber in den Schockraum des Unfallkrankenhauses nach Salzburg geflogen.

Die Unfallermittlungen hat die Polizei Eggelsberg übernommen. Wegen des Unfalles war die B156 für über 1,5 Stunden gesperrt. Ein Teil des Verkehrs musste über Wannersdorf umgeleitet werden.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser