Mord in Wörgl: Mann festgenommen

Wörgl - Eine 54-jährige Taxifahrerin wurde gestern Abend am Bahnhofsvorplatz in Wörgl (Tirol) erstochen. Die Polizei hat inzwischen einen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Mann soll in das Taxi der 54-Jährigen eingestiegen sein und dann auf sie eingestochen haben. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Westen. Sofort wurde eine Großfahndung nach dem Täter eingeleitet, im Einsatz waren neben der Polizei auch mehrere Suchhunde. Letztlich konnte der Verdächtige gefasst werden. Die Polizei schließt eine Beziehungstat nicht aus.

Passanten hatten zwar bemerkt, dass etwas passiert sei, allerdings wurden sie erst, nachdem der Täter geflüchtet war, auf das blutüberströmte Opfer aufmerksam, so die Beamten. Notärzte konnten die Frau zwar wieder beleben, sie verstarb jedoch wenig später.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser