Mutter sperrt Kinder in Schrank: Geschwister tot 

Indianapolis - Erziehungsmaßnahme mit tödlichen Folgen: In den USA sind zwei Kinder ums Leben gekommen, nachdem ihre Mutter sie in einen Kleiderschrank gesperrt hat.

Eine ebenfalls eingeschlossene siebenjährige Schwester berichtete Ermittlern am Donnerstag, wie sie nach ihrer Mutter rief, als sie festgestellt hatte, dass ihre drei und vier Jahre alten Geschwister tot waren. Der Frau wird Unterlassung und Freiheitsberaubung vorgeworfen.

Sie soll die Kinder eingesperrt und anschließend für zehn Stunden das Haus verlassen haben, um einen Freund zu besuchen, wie die Behörden im US-Staat Indianapolis am Donnerstag mitteilten. Als sie zurückkehrte, seien zwei der Kinder tot gewesen. Die siebenjährige Tochter sagte, dass die Mutter den Schrank verbarrikadiert und ihnen weder Wasser noch Essen gegeben habe.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser