Nach Banküberfall in Neumarkt am Wallersee

Polizei schnappt bewaffneten Räuber in Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen
  • Annalina Jegg
    Annalina Jegg
    schließen

Neumarkt am Wallersee/Salzburg - Am Mittwochvormittag gab es einen Überfall in Neumarkt am Wallersee. Der Täter wurde schnell gefasst. *Neu: Bilder*

UPDATE, 16.25 Uhr: Bilder vom Einsatz

Bilder: Polizeieinsatz nach Bankraub in Salzburg

UPDATE, 11.25 Uhr: Keine Schreckschusspistole - Waffe ist echt

Laut Informationen von vor Ort handelt es sich bei der Waffe des Bankräubers tatsächlich um eine echte Handfeuerwaffe. Die Waffe sei bereits von der Polizei sichergestellt worden.

Der Täter sei nach seinem Raubzug mit der Beute zuerst Richtung deutscher Grenze geflohen, habe dann aber gewendet und sei - wohl um die Streifen der Polizei abzuschütteln - Richtung Wien weitergefahren. 

aktivnews/amj

Erstmeldung:

Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Bank kam es am Mittwochvormittag in Neumarkt am Wallersee im Salzurger Land. Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Neumarkt am Wallersee erklärte, wurde der Täter aber mittlerweile in Salzburg Nord geschnappt.

"Der Mann war bewaffnet, es ist aber noch nicht sicher, ob es sich um eine 'echte' oder eine Schreckschusspistole handelt", so der Sprecher weiter. Die Beute von 10 bis 20.000 Euro wurde bei dem Dieb sichergestellt.

aktivnews/anh

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser