Obamas Hund „Bo“ als Plüschtier

Wau! Bo, Hund der Präsidentenfamilie, gibt‘s jetzt auch als Plüschtier.

Bad Kösen. - Pünktlich zu Barack Obamas Deutschlandbesuch gibt es “Bo“, den Hund der Präsidentenfamilie, als Plüschtier “Made in Germany“.

Die Kösener Spielzeugmanufaktur hat den Portugiesischen Wasserhund fast in Originalgröße als “Bo von Kösen“ entworfen. “Ein Exemplar wurde gerade designt, die Schutzrechte sind gesichert. In den kommenden Tagen werden wir 500 Exemplare auf den Markt bringen“, sagte Firmensprecher Helmut Schache am Mittwoch.

Ursprünglich wollte die Firma aus Bad Kösen (Burgenlandkreis) Obama den Plüsch- Hund bei seiner Deutschlandvisite am Freitag schenken, sagte Schache. Doch dies sei aus zeitlichen Gründen gescheitert.

Die Hunde der US-Präsidenten

"First Dogs": Die Hunde der US-Präsidenten 

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser