Er erwischte seine Freundin und deren Mitbewohner im Bett

Öffentlich: Rache-Aktion an untreuer Freundin

+
Ein Mann erwischte seine Freundin in flagranti mit einem anderen und teilte die fiese Aktion mit seinen Facebook-Freunden. (Zum Vergrößern hier Klicken)
  • schließen

USA - Er wollte sich mit seiner Freundin versöhnen, dann das: Er erwischt sie in flagranti mit ihrem Mitbewohner. Das wollte sich der Mann nicht gefallen lassen und rächte sich:

Ein Pärchen streitet: Er macht sich Gedanken und will die Versöhnung, sie geht nach Hause und springt mit ihrem Mitbewohner ins Bett. Womit sie allerdings nicht gerechnet haben dürfte: Ihr Freund möchte die Wogen glätten und steht unangekündigt in ihrer Wohnung.

Nur einer seiner Facebook-Freunde fand den Post daneben. (Zum Vergrößern hier Klicken)

Trotz des Schocks, seine Freundin beim Fremdgehen erwischt zu haben, macht der Betrogene geistesgegenwärtig Aufnahmen mit seinem Smartphone. Und den Beweis für die hinterhältige Aktion seiner untreuen Partnerin postet er auf Facebook- so kann auch jeder sehen, was ihm angetan wurde. Seinen Text schließt er mit den Worten "Falls ihr in den Nachrichten seht, wie ich von einer Brücke springe, wisst ihr warum."

Die meisten seiner Facebook-Freunde belustigten die Rache-Aktion und sagten ihm, was er eh schon längst wusste: "Sie ist es nicht wert." Ein Freund des Betrogenen teilte den Post und so landete er irgendwann auf imgur.com.

Lediglich eine Person fand das öffentliche Posten daneben.

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser