38-jähriger Deutscher in Klinik eingeliefert

Baby-Kreuzotter mit Wurm verwechselt - Schlange beißt Polterabend-Gast in Zunge

Steiermark - Zu einem kuriosen Einsatz wurde die Rettung im steirischen Mürztal gerufen: Ein Polterabend-Gast wurde von einer Kreuzotter in die Zunge gebissen. 

Eine Mutprobe bei einem Polterabend im steirischen Mürztal ist ordentlich nach hinten losgegangen. Wie die "Kronen-Zeitung" in ihrer Online-Ausgabe berichtet, hat ein 38-jähriger Deutscher eine am Boden kriechende Baby-Kreuzotter mit einem Wurm verwechselt. Als das Tier die Zunge berührte, biss es zu. Sofort schwollen Mund- und Rachenraum des Mannes an. 

Die alarmierte Bergrettung und ein praktischer Arzt versorgten den Mann, schließlich musste er vom Roten Kreuz in eine Klinik eingeliefert werden. 

Rubriklistenbild: © Symbolbild/Pixabay

Kommentare